MPE Jahresbericht 2003 / MPE Annual Report 2003

3.    Experimentelle Entwicklung und Projekte /
   Experimental Development and Projects

3.8   Zentrale Bereiche / General Services

3.8.1   Datenverarbeitung / Data Processing

Die Koordination der Datenverarbeitung am MPE
übernimmt der sog. Datenverarbeitungs (DV)-Ausschuss, der aus Vertretern aller wissenschaftlichen Bereiche zusammengestellt ist. Ihm ist eine zentrale Datenverarbeitungsgruppe für System- und Programmierarbeiten zugeordnet. Die Hauptaufgabe des DV-Ausschusses besteht in der Koordination und Beurteilung von Hard- und Softwarebeschaffungen und in der Konzeption und Überwachung von zentralen Einrichtungen, wie das lokale Netzwerk des MPE und dessen Sicherheit, der Zugang zu externen Netzen und die allgemein zugängigen Drucker. Außerdem koordiniert der DV-Ausschuss die Zusammenarbeit mit dem Rechenzentrum Garching (RZG) und organisiert die DV-Schulung der Mitarbeiter des MPE.

Coordination of computing and data processing activities is handled by a data-analysis committee with representatives from all areas of the institute. It is supported by a central group for system support and programming. The main tasks of the working group are the coordination and evaluation of new hardware and software procurement, the conception and control of central installations such as the local-area network and its security, the access to external networks and the public printers. In addition, the working group is co-ordinating the collaboration with the Garching Computer Centre (RZG) and takes care of the computer-related training of MPE members.

Die zentrale Datenverarbeitungsgruppe betreut die zentralen Einrichtungen (Netzwerk, Server-Workstations, Drucker) und die offiziellen WWW-Seiten mit aktuellen Informationen über das MPE (http://www.mpe.mpg.de). Zusätzlich sind die Mitarbeiter zu einem Teil ihrer Arbeitszeit in die Datenverarbeitung unserer Großprojekte XMM-Newton, INTEGRAL, Cluster, Herschel und komplexe Plasmen eingebunden. Dies gewährleistet den horizontalen Informationsfluss auch auf der Arbeitsebene.

The members of the central computing support group maintain the central installations, i.e. network, server workstations, printers and the official WWW pages with up-to-date information about the institute (http://www.mpe.mpg.de). They are also involved part-time in the data processing of our main science projects like XMM-Newton, INTEGRAL, Cluster, Herschel and complex plasmas. This guarantees the horizontal flow of information and experience.

3.8.2   Ingenieurbereich Elektronik / Electrical Engineering

Die Arbeit der experimentellen Gruppen am MPE spiegelt sich im Elektronikbereich wieder. An entscheidenden Stellen der Projekte arbeiten Mitglieder der Elektronikgruppe mit, unterstützt von den Mitgliedern der Elektrowerkstatt.

The work structure in the Electronics division is defined by the tasks of the science groups. Members of the group play an essential role in the projects, supported by the electronic workshop.

Hauptsächlich werden in unserer Elektronikwerkstatt die anspruchsvollen elektronischen Fertigungsarbeiten für die wissenschaftlichen Projekte am Institut, wenn nötig mit Unterstützung der einschlägigen Industrie, erledigt. In enger Zusammenarbeit mit der Werkstatt schaffen Ingenieure, Mechaniker und Techniker die Voraussetzung für die Weiterentwicklung unserer Fertigungseinrichtungen. Wir sind bestrebt, die wissenschaftlichen Experimente auch in Zukunft mit innovativer Technik unterstützen zu können.

The electronic workshop is concerned mainly with pretensions fabrications of electronic equipment for the scientific projects at the Institute, together with industry if necessary. Electronic and mechanic engineers and technicians together with the workshop, work on keeping the electronic tools up-to-date, in order to be able to support the scientific instruments with innovate techniques now and in future.

Im einzelnen wurden folgende Projekte unterstützt bzw. betreut: ROSITA, DUO (Röntgenastronomie), GROND, MEGA, GBM, OPTIMA (Gamma-Astronomie), PK3+, PK4 (Komplexe Plasmen) und PACS, SPIFFI, FIFI-LS, PARSEC (IR/Submillimeter Astronomie). Eine Beschreibung der Projekte wird von den einzelnen Arbeitsgruppen in den Kapitel 3.1 bis 3.7 gegeben. Zusätzlich wurden die Röntgentestanlagen PUMA und PANTER, die Medientechnik am Institut, die elektrische Infrastruktur und die Haustechnik betreut.

The following projects were supported by our group: ROSITA, DUO (X-ray Astronomy), GROND, MEGA, GBM, OPTIMA (Gamma-Astronomy), PK3+, PK4 (Complex Plasmas) und PACS, SPIFFI, FIFI-LS, PARSEC (IR/Submillimeter Astronomie). These projects are described in Chapter 3.1 to 3.7 in detail. In addition, the X-ray test facilities PUMA and PANTER and the technical aspects of media and buildings at MPE were supported.

3.8.3   Ingenieurbereich Mechanik / Mechanical Engineering

Zum Ingenieurbereich Mechanik gehören die mechanische Konstruktion, die mechanischen Werkstätten einschließlich der Lehrwerkstatt, das Kunststofflabor und das Testlabor für Umwelttests.

The mechanical engineering department includes the design office, the mechanical workshops including the education workshop, the plastic laboratory, and the test facility for environmental tests.

In enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern, den Elektronikern und auch der Industrie werden hier hauptsächlich Instrumente für die am Institut betriebene experimentelle Astrophysik entwickelt und teilweise auch gefertigt. Dabei handelt es sich um ein enorm breites Aufgabenspektrum, das vom Feingerätebau über den Sondermaschinenbau bis zum extremen Leichtbau reicht. Zum Aufgabenbereich gehören auch die Produktsicherung und die Verifikation durch Tests. Besondere Schwierigkeiten bei der Entwicklung stellen die oft extremen Anforderungen wie Reinheit, Vibrationsbelastungen beim Raketenstart oder der Betrieb der Instrumente unter Vakuum bei tiefsten Temperaturen (bis in die Nähe des absoluten Nullpunktes) dar. Bei der mechanischen Entwicklung werden sowohl 2D/3D-CAD als auch FE-Programme eingesetzt. Für Umwelttests stehen im Testlabor ein Schüttler und zwei Thermovakuum-Kammern zur Verfügung. Die mechanische Werkstatt ist überwiegend mit NC-Maschinen ausgestattet, wobei CAD/CAM immer mehr eingebunden wird. Der Maschinenpark besteht gegenwärtig aus insgesamt 9 Fräsmaschinen und 3 Drehmaschinen.

In this department mainly instruments for the experimental astrophysics are developed and partly manufactured in close cooperation with scientists, electronic people and industry. A wide spectrum of tasks has to be handled, reaching from precision instrument engineering via special purpose machines to extreme lightweight construction. Also product assurance and verification by tests are included. Particular development problems result from mostly extreme requirements such as cleanliness, stress due to vibration loads during rocket launch or the operation of the instruments in vacuum at deepest temperatures near absolute zero. For design and development, 2D/3D-CAD as well as FE-software are standard tools. For environmental tests one shaker and two thermal vacuum chambers can be utilized in the test facility. The mechanical workshop is mainly equipped with NC-machine tools. CAD/CAM is more and more included. The machinery consists now of 9 milling machines and 3 turning machines.

Im Berichtsjahr wurden unter anderem folgende Projekt bearbeitet: ROSETTA (Ausbau und Einlagerung der Ankerharpunen), HERSCHEL-PACS (für 4K-Betrieb thermisch optimiert, Entwicklung externer Kalibrationsquellen), DUO (Untersuchung des Thermalverhaltens, Entwicklung eines Strukturkonzepts für die Kamera), GROND (Konzeptentwicklung für die IR-Detektoreinheit, den Closed Cycle Kühler und eines Taumelspiegels), CAST (Hebevorrichtung für Vakuumkammer) und PK4 (konstruktive Unterstützung). Des weiteren wurden die Röntgentestanlagen PUMA und PANTER (verschiedene Konstruktionen) und das Halbleiterlabor (Entwicklung einer CCD-Kühlmaske, diverse Änderungen an den Testanlagen) unterstützt, sowie der Versuchsaufbau für das Hochfeld-Labor zur Durchführung von Plasmakristallexperimenten im starken Magnetfeld fertig gestellt.

Among other activities, in 2003 the following projects were carried out or supported: ROSETTA (disassembly and storage of the anchor harpoons), HERSCHEL-PACS (thermally optimised for 4K operation, development of external calibration sources), DUO (studies on the thermal behaviour, development of a structural concept for the camera), GROND (development of a structural concept for the IR detector unit, the Closed Cycle Cooler, and the wobble mirror unit), CAST (hoisting device for the vacuum chamber), and PK4 (designing support). In addition, we supported the X-ray test facilities PUMA and PANTER (several constructions) the MPI semiconductor laboratory (development of a CCD cooling mask, various modifications at the test facilities), and we completed the experimental setup for the High-Field Laboratory for plasma crystal experiments in a strong static magnetic field.

An der mechanischen Entwicklung der aufgeführten Projekte waren neben dem mechanischen Bereich auch externe Ingenieurbüros und Werkstätten beteiligt, die meist von unseren Ingenieuren betreut wurden. In der Ausbildungswerkstatt des Instituts waren im vergangenen Jahr 7 Auszubildende, die zum Industriemechaniker ausgebildet wurden, und im dritten Lehrjahr bereits wesentliche Beiträge zu unseren laufenden Projekten lieferten. Dazu hatten wir noch 11 Praktikanten, die ein Fach- oder Orientierungspraktikum machten.

The people of the mechanical engineering department participated in the mechanical development of the above listed projects as well as external engineering offices and workshops, which are mostly supervised by our engineers. In the education workshop of the institute, 7 apprentices were instructed to become industrial mechanicians. The ones in their third training year provided already essential contributions to ongoing projects. In addition we had 11 trainees doing specialist- or information training.

Auch im abgelaufenen Jahr fanden wieder zahlreiche Umwelttests in unserem Testlabor statt. Es wurden 20 Vibrationstests und 12 Thermal-Vakuum-Testreihen durchgeführt, wobei die Tests für die Projekte ISS PKE und HERSCHEL-PACS den Hauptanteil ausmachten.

In our test facility numerous tests have been performed this year. 20 vibration and 12 thermal vacuum tests have been carried out. The main share took the tests for ISS PKE and HERSCHEL-PACS.

3.8.4   Verwaltung / Administration

Die Verwaltung unterstützt die geschäftsführenden Direktoren des Max-Planck-Instituts für Astrophysik und des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik bei der Erfüllung ihrer administrativen Aufgaben. Dies umfasst auch die Betreuung der zwei Außenstellen des Instituts für extraterrestrische Physik in Neuried (Testanlage) und in München-Neuperlach (Halbleiterlabor) sowie dessen Gästehaus in Berkeley, Kalifornien.

The Administration supports the managing directors of the Max Planck Institute for Astrophysics and the Max Planck Institute for Extraterrestrial Physics in carrying out their executive duties. These activities also extend to the two branches of the MPI for Extraterrestrial Physics in Neuried (test facilities) and in München-Neuperlach (semiconductor laboratory), as well as its guest house in Berkeley, California.

Arbeitsschwerpunkte liegen in der Betreuung der eigenen Mitarbeiter sowie des wissenschaftlichen Nachwuchses und der ausländischen Gastwissenschaftler. Ein weiterer Bereich umfasst die Beschaffung von wissenschaftlichen Geräten und sonstigen Ausstattungsgegenständen sowie die Organisation und Pflege der Infrastruktur unserer Institute. Die Planung und Bewirtschaftung der Mittel aus der institutionellen Förderung und der Drittmittelförderung sowie die ordnungsgemäße buchhalterische Abwicklung aller Einnahmen und Ausgaben, verbunden mit dem rechnungstechnischen Nachweis über die zutreffende Verwendung der Mittel bilden zusätzliche Aufgabengebiete. Dabei hat die Verwaltung auf die Einhaltung der für die Max-Planck-Gesellschaft und ihre Institute geltenden Gesetze, Rechtsverordnungen, Vorschriften und Richtlinien zu achten und die Direktoren bei deren Umsetzung zu beraten.

The Administration’s main areas of work involve the handling of personnel matters relating to its own staff as well as to junior researchers and foreign guest scientists, the procurement of scientific and other equipment, and the organization and maintenance of the institutes’ infrastructure. Additional core tasks include the planning and administration of institutional and third-party funds, along with the due processing of receipts and disbursements, supplying proof of the correct usage of appropriated funds. In performing these functions, the Administration is required to comply with the laws, statutory instruments, legal provisions and guidelines applicable to the Max Planck Society and its institutes. In addition, the Administration advises the directors on the implementation of these rules and guidelines.

Zu den besonderen Aufgaben der Verwaltung im Berichtsjahr gehörten die Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung für beide Institute einschließlich der Konzeptabstimmung mit der Generalverwaltung (GV), der Neuorganisation der Kostenstellenstrukturen sowie Mitarbeiterschulungen. Weitere Schwerpunkte waren die aktive Mithilfe bei der Verbesserung bzw. Abstimmung des neuen Personalverwaltungssystems der GV sowie die Mitarbeit in verschiedenen Gremien zur Vereinfachung der Haushaltsvoranschläge und der damit verbundenen Haushaltsabwicklungen.

Specific activities of the previous year included the introduction of a new cost and results accounting scheme in both institutes, involving concept reconciliation with the Society's Administrative Headquarters (AH), the restructuring of cost centers and staff training. Additional focal points were the active assistance rendered to AH in improving and harmonizing its new personnel management system, as well as the participation in various committees aimed at simplifying budget proposals and related budgetary processing methods.

Ferner wurden in diesem Jahr unsere Institute einer umfassenden Prüfung durch die Interne Revision der MPG unterzogen, wobei vor allem die Bereiche Rechnungswesen, technische Anlagen, Werkstätten, Bauunterhalt, Personal und Organisation eingehend untersucht wurden. Das abschließende Prüfungsergebnis steht noch aus.

Furthermore, the institutes were subject to an extensive examination by the Society's Internal Auditing Department, with the main emphasis on accounting, technical facilities, workshops, building maintenance, personnel and organization. The final audit results are still pending.

Nach einer einjährigen erfolgreichen Erprobungsphase wurde die Gleitzeit für die Verwaltungsmitarbeiter bis auf weiteres eingeführt.

Following a successful one-year trial phase, flexi-time has now been introduced for the administrative staff until further notice.

3.8.5   Publikumsunterstützung und Druckerei / Publications Services and Print Shop

Die hauseigene Druckerei stellt im wesentlichen Berichte, Broschüren und Vorabdrucke von Veröffentlichungen des MPE und anderer, vor allem im Norden von München angesiedelter Max-Planck-Institute her. Des weiteren werden auch Vierfarbdrucke, Formulare, Briefbögen und Briefumschläge für diese Institute und die Generalverwaltung gedruckt.

The institute’s print shop owns all the machinery necessary for the production of reports, brochures and preprints for the MPE and other Max-Planck-Institutes primarily located in the northern part of München. In addition, it prints business products such as stationary and envelopes, and reproduces colour copies for these institutes and the central administration of the MPG.

Unsere Grafikgruppe ist in der Lage, alle Grafiken für Veröffentlichungen, auch für Broschüren und Poster, herzustellen.

Our graphic group is capable to prepare all kinds of graphics and images for publications, brochures and posters.

3.8.6   Bibliothek / Library

Die Astrobibliothek ist die gemeinsame Präsenzbibliothek der Max-Planck-Institute für Astrophysik und für extraterrestrische Physik. Aber wir arbeiten auch mit befreundeten Instituten und Wissenschaftlern zusammen und helfen bei Literaturwünschen, die nur wir abdecken können. Bei 240 laufenden Zeitschriften und einem Bestand von ca. 22.000 Monographien (Zuwachs ca. 400 pro Jahr) und 23.000 Zeitschriftenbänden (Zuwachs ca. 600 pro Jahr) sind wir eine eher kleine Spezialbibliothek zur Benutzung für unsere Mitarbeiter und Gäste.

The Astrobibliothek is the joint library for the Max-Planck-Institutes für Astrophysik and für extraterrestrische Physik. We also work together with related institutes and their scientists and help with literature requests that only we can fulfil. With a stock of 240 current journals and about 22,000 monographs (increase of about 400 per year) and 23,000 journal volumes (increase of about 600 per year) we are a rather small specialized library for the use of our colleagues and guests.

Unsere Bestände sind elektronisch erschlossen. An Sondersammlungen finden sich bei uns Observatoriumspublikationen, Reports und Preprints sowie eine Dia-, Film- und Videosammlung. Sonderdrucke, Reports und Preprints der beiden Institute werden von uns verwaltet und verschickt.

Our stock is registered electronically. Among our special collections are observatory publications, reports and preprints as well as slides, films and videos. We also manage and mail reprints, reports and preprints from both institutes.

MPE Jahresbericht 2003 / MPE Annual Report 2003


© Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik
Impressum
HTML version: 2004-06-03; Helmut Steinle