STARTSEITE   Kontakt Sitemap Impressum INTRANET
Link zur MPE Hauptseite

Link zur Max-Planck-Gesellschaft

  Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

Girls' Day
 
Girls' Day 2011
Bilder vom
Girls' Day 2011
Verweis MPE
Verweis Institut
Verweis Aktuelles
Verweis Forschung
Verweis Projekte
Verweis Kollaborationen
Verweis IMPRS - Astro
Verweis Öffentlichkeits-
arbeit

Verweis Institutsführungen
Verweis Tag der offenen Tür
Verweis Instituts-Broschüre
Verweis Instituts-Video
Verweis MPE Jahresberichte
Verweis Astronomie für Kinder und Jugendliche
Verweis Lehrerfortbildung
Verweis Veröffentlichungen
Verweis Links
 
Verweis Astronomy
Resources
  VerweisMPE   VerweisÖffentlichkeitsarbeit   ZeigerGirls' Day 2011
Girls' Day 2011 am MPE

Donnerstag, 14. April 2011

Fotos vom Girls' Day 2011

Jeder kennt den Sternenhimmel und hat in einer besonders klaren Nacht vielleicht auch das helle Band der Milchstraße am Himmel gesehen. Die modernen Instrumente der Astronomen machen nicht nur beeindruckende Bilder des Nachthimmels, sie zeigen auch immer mehr Details der unterschiedlichen Objekte am Himmel: Sterne, Gasnebel, Nachbargalaxien und weit entfernte Galaxien. Die Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik bauen einige dieser Instrumente selbst, um dann die damit gewonnenen Daten auszuwerten. Am Nachbarinstitut, dem Max-Planck-Institut für Astrophysik, werden zwar auch Daten ausgewertet, allerdings nicht nur echte Beobachtungsdaten, sondern auch Daten aus Simulationen. Die Forscherinnen nutzen dabei Hochleistungsrechner um physikalische Vorgänge in Sternen, in Galaxien und im Universum insgesamt besser zu verstehen.

In der gemeinsamen Veranstaltung der beiden Institute erklären euch Astrophysikerinnen, wie wir uns das Universum vorstellen, und geben Einblicke in den Arbeitsalltag einer Forscherin. Bei einem Astroquiz könnt ihr nicht nur kleine Preise gewinnen sondern zusammen mit den Expertinnen in kleinen Gruppen Euer Wissen über Astronomie vertiefen und darüber diskutieren, was es heißt das Universum zu erforschen.

Die Veranstaltung endet mit einem gemeinsamen Mittagessen mit den Vortragenden und Expertinnen.

Empfohlenes Alter: 14-16

Während der Veranstaltung werden wir Photos machen, die wir anschließend hier veröffentlichen werden. Wer nicht möchte, dass sein Photo dort erscheint, sollte uns dies spätestens bis Veranstaltungsbeginn mitteilen.

Homepage Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik:   http://www.mpe.mpg.de/

Homepage Max-Planck-Institut für Astrophysik:   http://www.mpa-garching.mpg.de



externer Verweis Anmeldung (dort steht auch, ob noch Plätze frei sind)

externer Verweis Girls' Day in Deutschland

interner Verweis Anfahrt zum MPE

Ansprechpartner:

Hannelore Hämmerle interner Verweis Dr. Hannelore Hämmerle
Pressesprecherin
Max-Planck-Institut für Astrophysik und
Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik
Tel.: +49 89 30000-3980
E-Mail:   hannelore.haemmerle



  ToP zum Seitenanfang Letzte Änderung: 2011-04-21 durch linkH. Steinle
Ansprechpartner: linkMPE Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Valid HTML 4.01!