Die Fokaleinheit im Testkryostaten
Die Fokaleinheit im Testkryostaten. Das Licht vom Teleskop kommt von unten durch die quadratische Öffnung. Der Maskenrahmen wird von den beiden Stiften an diagonal gegenüberliegenden Ecken der Öffnung zentriert und von den darüber befindlichen Hebeln auf die braunen Auflagefläche gedrückt. Die weissen Zylinder in den Auflageflächen bestehen aus Teflon und werden durch Federn nach oben gedrückt. Wenn die Maske verriegelt wird verschwinden sie in den Auflageflächen, und heben den Maskenrahmen nach oben, sobald die beiden Hebel geöffnet werden.