Logo des MPE


Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik


- Ingenieurbereich Mechanik -


Mechanische Entwicklung / Konstruktion

 

  Verweis: Sie sind hier:MPE  Verweis auf folgenden LinkIngenieurbereich Mechanik  Verweis auf folgenden LinkMechanische Entwicklung  Verweis auf folgenden LinkBildergalerie  Verweis auf die aktuelle SeiteXMM Newton

Ingenieurbereich Mechanik


Mechanische
Entwicklung /
Konstruktion

Team
Bildergalerie
3D-Modelle
FE-Modelle


Zentrale
Werkstatt

 
Ausbildung
 
Testlabor




Minerva

 

Röntgenastronomie-Satellit Verweis auf folgenden LinkXMM Newton Newton


Diese Verweis auf folgenden LinkKamera ist eine der drei abbildenden EPIC PN-CCD-Röntgenkameras im Strahlengang der drei Wolterteleskope des ESA-Röntgenobservatoriums XMM-NEWTON, das Ende 1999 gestartet wurde.

Entwicklung der Kamerastruktur:

Besondere Anforderungen:

  • Passive Kühlung des CCD durch Wärmeabstrahlung in den Weltraum über Radiatoren.
  • Sehr gute thermische Isolierung zur warmen Umgebung.
  • Hohe Steifigkeit (Grundfrequenz > 200 Hz) und Festigkeit wegen der großen mechanischen Belastung beim Raketenstart.
  • Vakuumdichtes Kameragehäuse und extreme Reinheit des Kamerainnenraums.
  • Geringes Gewicht: Strukturgewicht < 10 kg.

Bildebene der PN-CCD Röntgenkamera


Staubstreuexperiment

zur Untersuchung der Empfindlichkeit der EPIC PN-CCD Röntgenkamera gegen Mikrometeoriteneinschläge.

Verweis Seitenanfang


Letzte Änderung: 06.08.2012 durch Verweis auf folgenden Link R. Mayr-Ihbe
Ansprechpartner: Verweis auf folgenden Link J. Schubert

Pfeil zum Seitenanfang

© Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

Logo des Wold Wide Web Consortium